Das Firmware-Upgrade mit DVB-Edit

Das funktioniert ebenso simpel wie das aufspielen der Settings. Voraussetzung ist auch hier, dass ihr bereits DVB2000 mit dem entsprechenden Bootloader auf Eurer Box habt.

Netzstecker einstecken und die D-Box wie gewohnt hochfahren lassen. Nun DVB-Edit starten. Ich gehe davon aus, dass Ihr Euch inzwischen die aktuellste Version von DVB2000 besorgt habt. Die derzeit frischeste ist die Version 2.00 Beta 5. Jetzt geht ihr auf "Serial" und selektiert anschließend "Upgrade Firmware"

Wichtig ist nur, dass Ihr zuvor die zu Beginn gezeigten Einstellungen (Preferences) gew�hlt habt.
Wichtig ist nur, dass Ihr zuvor die zu Beginn gezeigten Einstellungen (Preferences) gewählt habt.

 

Jetzt wählt ihr einfach die entpackte DVB2000.bin aus dem Verzeichnis (hier z.B. dvb1826) aus und bestätigt mit "öffnen"!

Image

Nach dem Bestätigen: FINGER WEG VON DER BOX UND DER TASTATUR!!! Ihr müsst jetzt unbedingt warten, biss DVB-Edit alle Speicherbereiche "durchgezählt" hat. Den Schreibfortschritt könnt Ihr an dem Display der Box und unten rechts im DVB-Edit Fenster verfolgen. Ist alles glatt gegangen, bootet die Box nach dem Upgrade neu