Die Arbeit mit dem Channel-Editor - Seite 2
Beitragsseiten
Die Arbeit mit dem Channel-Editor
Seite 2

Solltet Ihr bisher alles richtig gemacht haben, erwartet Euch nun die Programmliste, die dann in etwa so aussieht:

 

Image

War doch bis hierher nicht schwer, oder?

Nun zum eigentlichen Editieren.

Mit einem Doppelklick auf ein Programm wird dieses selektiert, sodass Ihr die einzelnen Parameter und die Namen von Hand ändern könnt.

Image
Kleiner Tipp: Wenn ihr z.B. die Text-Pid eines Radiosenders auf die Text-Pid eines Fernsehsenders des gleichen Transponders stellt, könnt Ihr diesen Videotext auch während des Radioempfanges nutzen!

Mit der Auswahl der Schere (oder auch Tastenkombination Strg+X) wird das markierte Programm ausgeschnitten

Man kann auch durch Gedr�ckthalten der Shift-Taste bzw. der Strg-Taste mehrere Programme gleichzeitig selektieren und ausschneiden. Die Shift-Taste markiert hierbei ganze Felder vom ersten bis zum zweiten selektierten Programm. Die Strg-Taste selektiert hingegen nur die einzeln nacheinander geklickten Programmfelder.
Man kann auch durch Gedrückthalten der Shift-Taste bzw. der Strg-Taste mehrere Programme gleichzeitig selektieren und ausschneiden. Die Shift-Taste markiert hierbei ganze Felder vom ersten bis zum zweiten selektierten Programm. Die Strg-Taste selektiert hingegen nur die einzeln nacheinander geklickten Programmfelder.

Zwei Felder rechts daneben befindet sich der Button, mit dem Ihr das ausgeschnittene Programm an einer anderen Stelle wieder einfügen könnt (oder auch Tastenkombination Strg+V).

Image

Wenn ihr mit allem Fertig seid, empfiehlt es sich, die von Euch erstellte Liste auf der Festplatte abzuspeichern ("File" und dann "Safe as..."; "meineListe.dvb" oder ähnlich)

Nun kommen wir zum Upload Eures individuellen Meisterwerkes. Dieser geht genau so einfach vor sich, wie der Download...

Image

WICHTIG: Bevor ihr den Netzstecker der Box zieht, unbedingt diese mit der Fernbedienung ausschalten, da erst hier die Settings final gespeichert werden!!